Freie Dorfschule Lübeck
achtsam miteinander Lernen- verantwortlich Handeln

 

Der Schultag

Selbstverständlich ist für die Freie Dorfschule Lübeck die Pflicht einer zuverlässigen und pünktlichen Schulanwesenheit.

Jeder Schultag dauert von 8.00 bis 13.00 Uhr.

 

8.00     Schulbeginn    - Morgenkreis

8.15 – 9.45 Epochenzeit                                   Werkstatt 0 (ggf. Training, AG)

ca. 9.00        Input 1 (ggf. Unterricht)             Werkstatt 1 (ggf. Training, AG)

9.45   Frühstückspause

10.00 – 11.15 Fächer Zeit - Fremdsprachen           

ca. 10.15      Input 2 (ggf. Unterricht)           Werkstatt 2 (ggf. Training, AG)

11.15 – 12.30 Fächer Zeit - Handwerk, Kunst, Bewegung         

ca. 11.15      Input 3 (ggf. Unterricht)              Werkstatt 3 (ggf. Training, AG)

12.00  Mittwoch Regelversammlung

12.30 Mittagskreis

13.00   Schulschluss

Wer regelmäßig später zur Schule kommen oder früher von der Schule gehen will, benötigt eine ärztliche Bescheinigung.

Auch eine ärztliche Bescheinigung muss vorgelegt werden, wenn Schüler mehr als 20 Tage im Schuljahr fehlen. Halbe Tage werden dabei zusammen gezählt.

In der Freien Dorfschule Lübeck ist es möglich bereits als junger Mensch zu lernen, wie einerseits die Pflicht der täglichen Herausforderung gemeistert werden kann (z.B. morgendlicher Start, zuverlässige Teilnahme) und andererseits die individuellen Grundbedürfnisse (z.B. Atmung, Wärme, Essen, Schlaf) befriedigt werden können. Wir meinen, dass laissez fair ein Missverständnis von Freiheit ist und stellen die Kommunikation über das "Wie" des Schulalltages prioritär.

Top  |  info@freiedorfschuleluebeck.de